Im vorliegenden Projekt erfolgt die Prognose des Stromverbrauchs durch ein selbstlernendes künstliches neuronales Netzwerk (KNN), das mit gemessenen Verbrauchsdaten der FutureBase (Zeitraum August 2018 bis Februar 2019) konfiguriert / trainiert wurde. Die Vorhersage des Stromverbrauchs erfolgt dabei nicht für das gesamte Gebäude, sondern für einen ausgewählten Versorgungsstrang, der unter anderem die beiden Wärmepumpen für die Wärme- und Warmwasserversorgung beinhaltet.

 

Aufgrund von Wartungsarbeiten an der Hardware sind derzeit keiner Visualisierungen möglich.